Ephra arbeitet interdisziplinär, übergreifend und verknüpfend. Kunst ist Impuls, Ausgangspunkt, Brückenbauer, und eröffnet den Zugang zu Themenbereichen, die die Lebensrealtitäten der Teilnehmden spiegeln und oft einen neuen Blick auf das individuelle Bezugssystem ermöglichen. Dabei trägt uns von Ephra die Begeisterung, gemeinsam mit den jungen Menschen an etwas zu forschen, was im Alltag oft zu wenig Raum bekommt: wer wir als Menschen eigentlich sind, wohin wir wollen und wie wir lernen können, uns mit unseren ganz besonderen individuellen Fähigkeiten in die Gesellschaft einzubringen.