Ephra schafft Raum, um essenzielle Fragen zu stellen:

Wer bin ich? Was will ich? Wohon will ich gehen? Was macht Gemeinschaft aus? Was trage ich dazu bei?
So bekommen wir die Chance, unserer Inneres nach Außen zu kehren, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und so ein aktiver Teil der Gesellschaft zu werden.